Stipendiatentag in Berlin

Julian Mihajlovic wird unsere Initiative am kommenden Freitag (25.01.2013) beim startsocial-Stipendientag in Berlin vertreten. In der Stipendiatengalerie, die für Besucher des Stipendientages zugänglich ist, wird ein Plakat unserer Initative präsentiert. Neben der Präsentation der Projekte wird es ein Workshopprogramm mit ausgewählten Referenten aus der Wirtschaft und dem
sozialen Bereich geben. Zudem bietet der Stipendientag die Möglichkeit, alle startsocial-Stipendiaten und Coaches kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Veröffentlichung unserer Projektziele

Im Rahmen unseres „startsocial“- Stipendiums haben wir zusammen mit unseren beiden „Coaches“ folgende Projektziele erarbeiten können:

Durch die Organisation von gemeinsamen Stadienbesuchen und „Public Hearing“ –Events (Live-Übertragung eines Bundesligaspiels) sollen mehr blinden und sehbehinderten Fußballfans die Möglichkeit geben werden, ihren Verein live mitzuverfolgen. Momentan sind wir dabei, Kontakt zu speziell ausgebildeten Kommentatoren aufzunehmen, die Spiele im Rahmen eines „Public Hearing“ unseren Anhängern in Echtzeit darstellen können. Eine weitere Maßnahme stellt die Mobilisierung von Begleitpersonen dar, die unsere Anhänger während der gesamten Events betreuen. In diesem Zuge muss auch die Transportlogistik (An- und Abfahrt der Schüler/innen) organisiert werden. Derzeit kontaktieren wir Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet mit der Zielsetzung, Paten („Volunteers“) für die Begleitung von blinden und sehbehinderten Fans für unsere „Events“ zu gewinnen.
Damit generell mehr sehbehinderte -und blinde Fußballfans die Spiele ihrer Vereine verfolgen können, sind unsere längerfristig angelegten Ziele mit der technischen Umsetzung eines Audiokommentar-Livestreams und mit der Einrichtung von weiteren Sitzplätzen mit Kopfhörereinrichtungen in Fußballstadien besetzt. Hiezu nehmen wir momentan Kontakt zu den jeweiligen Fanbeauftragten der Vereine auf, um die technischen Umsetzungsmöglichkeiten in den Stadien abzuklären.

Mit Ende unserer dreimonatigen „startsocial“- Beratungsphase Ende Februar 2013 soll ein „Startup- Kit“ entstehen, welches unsere Projekterfahrungen darstellt und für Nachhaltigkeit im Umgang mit sehbehinderten und blinden Fußballfans sorgen soll:
Durch die Erstellung einer Online-Plattform, die im Sinne „Hilfe für Helfer“ Anregungen, Tipps und Austauschsmöglichkeiten für Nachahmer bieten soll, verfolgen wir die Idee, integrative Fanprojekte für blinde und sehbehinderte Fußballfans bundesweit aufzubauen.
Im Sinne des Inklusionsgedankens soll durch die Vernetzung zu anderen Fanclubs und Fußballdachverbänden die Barrieren zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen beseitigt werden.

startsocial-Stipendium

AUSGEZEICHNET: 3 PUNKTE für meinen Verein ist Stipendiat bei startsocial 2012 !
startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung sozialer Projekte und Ideen und steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin. Im Vordergrund der Initiative steht der Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, sozial engagierten Unternehmen und der sozialen Projektarbeit. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial regelmäßig 100 soziale und ehrenamtlich getragene Projekte durch dreimonatige Beratungsstipendien.

Hallo und herzlich Willkommen!

Hallo und herzlich Willkommen auf unserem Blog! Hier gibt es Neues rund um „3 PUNKTE für meinen Verein“, einer Initiative für blinde und sehbehinderte Fußballfans!